Es gibt viele Gründe warum für Sie eine Beratung zuhause von Vorteil sein kann:

 

~ Diskretion ~

Manche Menschen scheuen den Besuch einer psychologischen Beratungspraxis. Sie befürchten, von jemandem, der sie kennt, gesehen zu werden.

Seelische Probleme, Erziehungsprobleme und Erschöpfungszustände sind in unserer Gesellschaft leider noch immer ein "Tabuthema".

 

~ Eingeschränkte Mobilität ~

Nicht selten fehlt der "fahrende Untersatz" und die öffentliche Verkehrsanbindung lässt zu wünschen übrig.

Mit zunehmendem Alter, nach einem Unfall oder nach einer Krankheit ist es häufig sehr schwierig oder sogar ganz unmöglich, Termine außer Haus wahrzunehmen.

 

~ Familiäre Gründe ~

Besonders für allein erziehende Elternteile bedeutet es in der Regel einen relativ großen Organisations- und evtl. Kostenaufwand um die Betreuung Ihrer Kinder sicher zu stellen, während sie außerhäusliche Termine wahrnehmen.

Gleiches gilt für Menschen, die ein pflegebedürftiges Familienmitglied bei sich zu Hause betreuen.

Meiner Erfahrung nach hat sich gezeigt, dass vor allem die pädagogische Beratung und Begleitung in häuslicher Umgebung einen wesentlich schnelleren Erfolg zeigt, da sich die Kinder in vertrauter Umgebung "natürlicher" zeigen.